Energiemanagement

Durch eine Vielzahl an Steuern, Abgaben und Umlagen auf Energiepreise sind Unternehmen mit hohen Energiekosten konfrontiert. Dies gilt insbesondere für Industriestrom- und Gaspreise.

Blue Investors ist Ihr Partner für Energieberatung, -management und -effizienz:

  • Durch unsere Energieberatung erzielen Sie in der Regel mehr als 20 % Kostenersparnis
  • Hohe Fördermittel und günstige KfW-Kredite verkürzen die Amortisationszeit
  • Wir bieten bilanzneutrale Finanzierungslösungen (Contracting, Leasing)

Wir begleiten Sie auch bei der Antragstellung und der Umsetzung der energetischen Optimierung.

Kontakt

Sie möchten Energiekosten sparen?

Jetzt kostenfreie Erstberatung anfordern!

Kontakt

Stromsteuer

Unternehmen des produzierenden Gewerbes können beim Hauptzollamt eine nachträgliche Steuerentlastung verlangen. Voraussetzung ist, dass sie den Strom als Unternehmen des produzierenden Gewerbes oder der Land- und Forstwirtschaft für betriebliche Zwecke entnehmen. Dies sind unter anderem Unternehmen, die dem Abschnitt E (Energie- und Wasserversorgung) der Klassifikation der Wirtschaftszweige WZ 2003 zuzuordnen sind.

Die Entlastung nach den § 9 b, § 12, § 51 und § 54 StromStG wird nur auf Antrag beim Hauptzollamt gewährt. Eine weitere Entlastung von der Stromsteuer (sog. Spitzenausgleich) ist gemäß § 10 StromStG möglich.

Voraussetzung:

  • Die Steuer übersteigt 1.000 Euro im Kalenderjahr
  • Das Unternehmen hat ein Energiemanagementsystem gemäß ISO 50001 eingeführt

Hier kann eine Steuerentlastung von bis zu 90 Prozent der gezahlten Steuer erfolgen.

Kontakt

Sie haben Fragen oder Interesse?

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns gerne direkt an.
Kontakt